Bau- und Ersatzteile On Demand durch den 3D Druck

Ersatzteile aus dem 3D Drucker sind eine Lösung die vielen Unternehmen sowie auch Privatpersonen das Leben leichter machen können. Durch die Möglichkeit, mit Hilfe eines 3D Designers, zu jederzeit schnell und günstig an genau das Ersatzteil/Bauteil zu kommen das man wirklich braucht , ohne durch überfüllte Produktkataloge blättern zu müssen, spart man sich oftmals viel Zeit und somit Geld.

Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Einmal erstellt, kann die Datei nach Belieben oft vervielfältigt werden was überfüllte Lagerhäuser in der Zukunft überflüssig macht, da Sie genau nach Bedarf bestellen können ohne lästige Mindestbestellmengen. Viele haben das Problem dass Firmen die Produktion von bestimmten Ersatzteilen bereits eingestellt haben, sei es weil die Firma Konkurs gegangen ist oder entschieden wurde dass die Produktion nicht mehr rentabel sei, ein bestehendes Ersatzteil kann ganz einfach nachkonstruiert werden und steht Ihnen dann schnell zur Verfügung.

Doch auch bei der Realisierung von neuen Bauteilen wird Ihnen schnell geholfen, solange Sie wissen was Sie haben wollen können Ihnen kompetente 3D Drucker Ihr gewünschtes Ersatzteil liefern, zu einem Bruchteil der Kosten die dieser Vorgang bisher verursacht hat. Dies wird in Zukunft vielen Unternehmen helfen Ihr Angebot kosteneffizienter zu erweitern da sie finanziell entlastet werden, durch das wegfallen von mindestbestellmengen und den daraus resultierenden Lagerkosten, was sich dann auch im endgültigen Verkaufspreis beim Endkunden spürbar bemerkbar macht.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt für 3D Druck Ersatzteile

Sie können viel entspannter in den Alltag starten durch die Möglichkeiten die der 3D Druck bietet. Ist ein Zahnrad Ihrem teuren und lieben Mixer kaputt? Fehlt eine Schachfigur?  Ist der Kaltlufteinlass für Ihren Porsche 928 gebrochen? Ist der Bügel Ihrer Lieblingsbrille gebrochen? Haben Sie sich ein neues Navigationsgerät gekauft für das es noch keine Halterung gibt? Brauchen sie ein 3D Ersatzteil für Ihren geliebten Oldtimer? Stört Sie der kaputte Lautstärkenregler Ihre Audioanlage? Oder wollen Sie einfach nur die Knöpfe von Ihrem Hemd austauschen? All dies und noch mehr ist ab sofort möglich, natürlich auch mit der Option auf vollkommene Individualisierung. So können Sie ihren Lieblingsgegenständen Ihre ganz persönliche Note verleihen.

Die Materialauswahl ist schier überwältigend

Und wer denkt dass er in der Materialauswahl eingeschränkt ist, der ist auf dem Holzweg, denn auch Holz kann als Verbundstoff bereits ausgedruckt werden.

 

 Im Bereich Standard Plastik sind

  • PLA
  • ABS
  • ASA
  • Karbon
  • PETG
  • Nylon
  • PEEK
  • PMMA
  • TPE
  • Polykarbonat (PC)
  • und viele mehr vertreten.

Das ist aber bei weitem nicht alles, es gibt desweiteren auch Spezialmaterialien wie

  • Feuerfestes Material das nach UL 94 V-0 zertifiziert ist
  • Im dunkeln leuchtendes Material
  • Material das bei Kontakt mit Sonnenlicht (UV-Licht) die Farbe wechselt
  • ja sogar Stein, Metall und Kaffee

sind als Verbundstoffe schon druckbar. Über die Kranöse aus dem 3D Drucker haben wir ja erst kürzlich hier berichtet.


Edelmetalle aus dem 3D Drucker?

Wir haben auch schon die Möglichkeiten Edelmetalle im 3D Druck zu drucken wie Gold, Silber, Bronze und sogar Platin. Edelstahl, Aluminium selbst Porzellan stehen Ihnen zur Verfügung, und das ist erst der Anfang, viele weitere druckbare Materialien sind im Kommen. Lassen Sie sich überraschen was die Zukunft noch alles bringt, doch stellen Sie sicher dass Sie den Anschluss nicht verpassen.

Sprechen wir doch einfach darüber. Über 3D Druck von Ersatzteilen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.