Hochwertige Gestaltung der Bauschilder

Bauschilder und Werbeschilder als Visitenkarte für Ihr Unternehmen

Bauschilder und Werbeschilder sind die Visitenkarte für Ihr Unternehmen. Das bedeutet: Die jeweilige Gestaltung dieser Visitenkarten sagt im Prinzip schon alles über Ihre Person als Unternehmer und ihr Unternehmen selbst aus. Umso wichtiger ist es, dass diese Visitenkarte in sich stimmig ist.

Bauschilder

Sinn und Zweck von Bau- und Werbeschildern

Der Sinn und Zweck dieser Schilder liegt im Prinzip auf der Hand. Das herkömmliche Bauschild dient zunächst einmal der reinen Information über das von Ihnen geleitete Bauprojekt. Insoweit gibt es gesetzliche Vorschriften, die die Mindestangaben auf solch einem Bauschild regeln. Bauschilder müssen daher aufgestellt werden. Gleichzeitig sind solche Schilder auch Werbeschilder für Ihr Unternehmen. Diese Schilder haben nicht nur über Art und Umfang der Baumaßnahmen zu informieren, sie sollten auch für den außenstehenden Betrachter über die gesetzlichen Mindestangaben hinaus die Qualität Ihres Unternehmens und möglicher Subunternehmer widerspiegeln. Der Betrachter muss sich sofort ein richtiges Bild von der geplanten Baumaßnahme machen können, und zwar ein Bild, das verkaufsfördernd wirkt.

Qualitätsmäßig hochwertige Gestaltung der Bauschilder

Neben dem zu vermittelnden Inhalt kommt es auf die äußere Gestaltung dieser Bauschilder an. Damit die seitens der Bauschilder zu vermittelnden Nachrichten visuell ankommen, lassen immer mehr Firmen ihre Werbeschilder hochwertig bedrucken. Zu solch einem hochwertigen Druck muss die Qualität des Materials, aus dem die Bauschilder hergestellt sind, passen. So haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen matten und glänzenden Bauschildern. Zur Verwendung kommen regelmäßig hochwertige Klebefolien. Diese werden auf Verbundplatten aus Aluminium aufgebracht und zusätzlich mithilfe von UV-Schutzlaminat versiegelt. Deckschichten aus Aluminium mit einem aus Polyethylen bestehenden Kunststoffkern sorgen hier regelmäßig für eine perfekte Qualität und Stabilität.

Die oben beschriebenen so genannten Aluverbundplatten kommen aufgrund ihrer stabilen Eigenschaften und ihres relativ geringen Eigengewichts als Bauschilder sehr häufig zum Einsatz. Der weitere Vorteil dieser Werbeschilder besteht darin, auch ungünstigen Witterungsbedingungen standhalten zu können. Sie trotzen sowohl eisigen als auch besonders heißen Temperaturen. Sie sind dafür prädestiniert, über einen langen Zeitraum von bis zu regelmäßig fünf Jahren Ihr perfektes Aushängeschild für Ihre Baustelle zu sein.

Die inhaltliche Gestaltung für Bauschilder

Damit Bauschilder gleichzeitig auch als perfekte Werbemaßnahmen fungieren können, ist auch deren inhaltliche Gestaltung von entscheidender Bedeutung. Repräsentieren Sie Ihr Unternehmen auf Ihrem Bauschild so gut als möglich. Hierzu ist es wichtig, dass Sie als bauausführendes Unternehmen nicht nur die gesetzlichen Mindestangaben machen. Wenn Sie ein Bauschild inhaltlich zu gestalten haben, gehen Sie am besten nach der so genannten AIDA-Formel vor. Der Inhalt von Bauschilder sollte nämlich Aufmerksamkeit, Interesse sowie Drang erzeugen und den Betrachter zu einer Aktion animieren.

Damit Bauschilder überhaupt Aufmerksamkeit erregen können, müssen diese die geplante bauliche Maßnahme mit all ihren Vorzügen abbilden. Als sehr werbewirksam zeigt sich hier regelmäßig eine so genannte. 3D-Visualisierung der baulichen Maßnahmen. Eine reine Beschränkung auf die Fassadenansicht ist nicht ratsam. Dächer, Balkone, Fenster sowie eventuelle Grünlanlagen sollten zur Geltung gebracht werden. Bauschilder sollten als Werbeschilder nämlich gleichzeitig sämtliche Vorzüge der anzubietenden Immobilie zum Vorschein bringen. Die Abbildung des Bauobjekts nimmt der Betrachter im Regelfall als erstes wahr. Das Bild muss also stimmen.

Direktdruck eines Bauschild

Werden zum Beispiel Eigentumswohnungen angeboten, sollte auch der Grundriss dieser Eigentumswohnungen visuell dargestellt werden. In die Nähe der bildlichen Darstellung des Bauobjekts gehört Ihr Firmenlogo. Nur so wird der schnelle und werbewirksame Bezug zu dem bauausführenden Unternehmen hergestellt. Wichtig ist nun , das mittels einer Überschrift das Objekt kurz und prägnant dargestellt wird. Gut werbewirksam ist es, bei einer etwas längeren Überschrift eine kürzere Zweitüberschrift anzufügen. Die Überschrift dient dazu, bei dem Betrachter des Schildes weiteres Interesse zu wecken.

Die Überschrift soll somit unbedingt zum weiteren Betrachten der einzelnen Bauschilder anregen. Der Name des Bauobjekts sowie die jeweilige Art der Immobilie müssen zum Ausdruck kommen. Schildern Sie weiter ein besonders Attribut des jeweiligen Objekts in Ihrer Überschrift. Dies sind die besten Voraussetzungen, damit potentielle Interessenten weiterlesen. Nun folgt der eigentliche Werbetext. Hier sollten am besten die Vorzüge der geplanten baulichen Anlage in kurzen Stichworten plakativ geschildert werden. Da Bauschilder im Prinzip auch Werbeschilder sind, sollte der potentielle Interessent animiert werden, bei Interesse nachzufragen.

Nennen Sie daher auf jeden Fall unter Preisgabe der erforderlichen Telefonnummern sowie E-Mail-Adressen die entsprechenden Ansprechpartner. Sinnvoll ist es dann, den Text solcher Bauschilder mit einer direkten Ansage an den Kunden abzuschließen. Hier empfiehlt sich ein Hinweis auf einen vollständigen Prospekt, den der Interessent downloaden kann oder auch einfach die Aufforderung, einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Der Betrachter des Schildes soll den Drang zu einer entsprechenden Aktion verspüren.

Fazit: Überlassen Sie die äußere und inhaltliche Gestaltung Ihrer Bauschilder nicht dem Zufall. Diese sind wie alle Werbeschilder werbewirksam zu gestalten. Abgerundet wird dies alles durch einen hochwertigen Druck. In diesem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen, sich auf der Homepage von www.allesdrucker.de über die entsprechenden Gestaltungsmöglichkeiten weiter beraten zu lassen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.